Kärntner Businesslauf

sparkasseGross               wko-klein                

Der 17. Kärntner Businesslauf 2017 powered by Kärntner Sparkasse und Wirtschaftskammer Kärnten steht allen Mitarbeitern von Unternehmen oder öffentlichen Stellen (Behörden,…) offen. Sofern eine berufliche Zusammengehörigkeit vorhanden ist, können sich auch zusammengesetzte Teams melden.
Eingeladen sind Teams zu drei Läufer/innen, Mehrfachnennungen sind erwünscht. Es wird zeitgleich gestartet, die Teammitglieder müssen nicht zur gleichen Zeit das Ziel erreichen, die Zeiten werden addiert.

Termin Mittwoch 24. Mai 2017
Start 19:15 Uhr
Start- und Ziel Messe Freigelände Klagenfurt
Streckenlänge ca. 4,8km für jeden Teilnehmer
Wertung 3er Teams – die Zeiten werden addiert
Wertungsklassen Frauen Teams, Männer Teams, Mix Teams

ONLINE ANMELDUNG – Kärntner Businesslauf powered by Kärntner Sparkasse und Wirtschaftskammer Kärnten 2017 – ONLINE ANMELDUNG

Jede/r Läufer/in kann nur für ein Team starten. Gewertet werden nur die Teams, bei denen alle drei Teammitglieder das Ziel erreichen.
Um die Qualität der Veranstaltung sichern zu können gibt es ein Teilnehmerlimit!

  • Voranmeldungen bis 15.05.2017 um 23:59 Uhr
  • Ab 16.05.2017 Nachmeldung
  • Anmeldung mittels Internet bis 20.05.2017, 10:00 Uhr möglich (falls Startplätze vorhanden sind)
  • Nachmeldungen am Tag der Veranstaltung sind nicht mehr möglich!
  • Nur ein Läufer pro Team holt die Startnummern und die Chips für sein Team.
  • Selbstverständlich kann ein Läufer auch alle Startnummern und Chips für alle weiteren Läuferteams im Unternehmen entgegennehmen.
  • Bitte den Einzahlungsbeleg mitnehmen!

Start – Nenngeld

  • Pro Team: EUR 82,00 – die Chipgebühr ist im Startgeld inkludiert
  • KEINE KAUTION bei der Startnummern und Chipausgabe!
  • Nachmeldegebühr ab 16.05.2017 zuzüglich EUR 20,00 / Team (nur wenn Startplätze vorhanden sind)
  • Namensänderungen bei Internetanmeldung gratis (bis 20.05.2017, 10:00 Uhr möglich)
  • Namensänderungen bei der Startnummern- und Chipausgabe gegen eine Gebühr von EUR 3,00

Bezahlung der Nenngebühr: ANMELDUNG

Tritt ein angemeldeter Teilnehmer / ein Team – aus welchen Gründen auch immer – nicht an, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Nenngebühr.

Unser Service für Sie (im Startgeld inbegriffen)

  • Startsackerl für alle Teilnehmer
  • CHIPGEBÜHR inkludiert
  • Labestation nach dem Lauf
  • Businesslauf T-Shirts für die ersten 500 Teilnehmer
  • Villacher Party mit musikalischem Rahmenprogramm
  • Dusch- und Umkleidemöglichkeiten am Messegelände
  • Nach dem Lauf werden wertvolle Preise unter allen anwesenden Teilnehmern verlost.
  • Resultate unter: www.zeitnehmung.at
Villacher Bier – Running Party

Für Musik und Spaß ist nach dem Businesslauf bei der Running Party – powered by Villacher Bier – in der Messehalle 1 gesorgt.

villacher_small

Siegerehrung und Verlosung: Nach dem Lauf werden unter allen anwesenden Teilnehmern wertvolle Preise verlost.

Startnummern- und Chipausgabe

Werden nur von einem Läufer für das gesamte Team abgeholt.
Einzahlungsbeleg bzw. Zahlungsbestätigung bitte mitnehmen.

Montag 22. Mai 2017 von 15:00 – 18:00 Uhr bei GIGA SPORT in Klagenfurt
Dienstag 23. Mai 2017 von 15:00 – 18:00 Uhr bei GIGA SPORT in Klagenfurt
Mittwoch 24. Mai 2017 von 14:00 – 17:00 Uhr im Messe Freigelände, Halle 1, Klagenfurt

Info Hotline

smc-logo-innen
Info Hotline: 0664/337 25 01
Tel. Anmeldung ist nicht möglich!

Unsere Partner und Sponsoren

 

Zeitnehmung

Ihre Startnummer von SMC ist Ihr Zeitnehmungs-Chip! Es ist kein separater Zeitnehmungs-Chip am Fuß oder Handgelenk notwendig. Es wird keine Kaution verrechnet. Keine separate Chipmiete. Die Chipmiete ist im Startgeld inkludiert. Für die korrekte Zeitnehmung ist die Startnummer während des gesamten Wettkampfs zu tragen.. Es gelten die AGB der Firma SMC-KG.
Irrtum und Änderung vorbehalten.
OHNE STARTNUMMERNCHIP GIBT ES KEINE ZEITNEHMUNG!
Resultate finden sie sofort nach dem Event unter: www.zeitnehmung.at

Haftungsausschluss

Die Teilnahmebedingungen sind einzuhalten!
Jeder Teilnehmer erklärt sich mit der EDV-mäßigen Weiterverarbeitung der Daten einverstanden! Wichtig: Mit der Anmeldung und Bezahlung des Nenngeldes bestätigt der/die Teilnehmer/in, dass seitens eines Arztes keinerlei Einwand für die Teilnahme besteht. Die Teilnahme erfolgt auf eigenen Gefahr, es besteht keinerlei Rechtsanspruch, Schadenersatzanspruch oder die Möglichkeit irgendeiner Forderung an den Veranstalter, dessen Mitarbeiter oder sonstige Personen oder Körperschaften. Den Anweisungen des Veranstalters ist unbedingt Folge zu leisten. Eltern haften für Ihre Kinder!
Weiters gelten die AGB der Firma SMC.
Für den Fall meiner Teilnahme am Lauf erkenne ich den Haftungsausschluß des Veranstalters für Schäden jeder Art an. Ich werde weder gegen die Veranstalter, Organisatoren und Sponsoren noch gegen die Stadt, die Helfer der Veranstaltung und/oder deren Vertreter Ansprüche wegen Schäden und/oder Verletzungen jeder Art geltend machen, die mir durch die Teilnahme an der Veranstaltung entstehen könnten. Ich erkläre, dass ich für die Teil-nahme an dieser Veranstaltung ausreichend trainiert habe, körperlich gesund und mir mein Gesundheitszustand ärztlich bestätigt wurde. Mir ist bekannt, dass ich disqualifiziert werde, wenn ich die Startnummer in irgendeiner Weise verändere, sie unkenntlich mache und den Anweisungen des Veranstalters, deren Helfer und der Organisatoren nicht Folge leiste. Ich bin damit einverstanden, dass die in meiner Anmeldung genannten Daten, die von mir im Zusammenhang mit meiner Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen – Filme, Video-kassetten,… – ohne Vergütungsanspruch meinerseits genutzt werden dürfen. (Hinweis lt. Datenschutzgesetz: Ihre Daten werden maschinell gespeichert.)

Versicherung

Der Veranstalter kann für keinerlei Verlust, Verletzung oder Schäden an irgendeiner Person oder Sache, welcher Ursache auch immer, verantwortlich gemacht werden. Eine Haftung für abhanden gekommene Gegenstände wird nicht übernommen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei widrigen Bedingungen oder sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen die Veranstaltung zu verschieben oder abzusagen. Die Auslegung der Teilnahmebedingungen obliegt dem Veranstalter. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Änderungen vorbehalten.

Bedingungen für den einmaligen Lastschrift-Einzugsverkehr

  1. Die vom Konto abzubuchenden Beträge unterliegen keiner betragsmäßigen Beschränkung.
  2. Die kontoführende Bank ist berechtigt, Lastschriften zurückzuleiten, insbesondere dann, wenn das Konto nicht die erforderliche Deckung aufweist. Teilzahlungen sind nicht zu leisten.
  3. Die kontoführende Bank ist berechtigt, diesen Auftrag nicht mehr durchzuführen, wenn das Konto nicht die erforderliche Deckung aufweist. In einem solchen Fall wird der Zahlungsempfänger verständigt.
  4. Durch die Weitergabe dieses Auftrages an den Zahlungsempfänger entsteht für die kontoführende Bank keine Haftung.
  5. Der Auftraggeber kann/die Auftraggeber können gegenüber der kontoführenden Bank keine Einwen-dungen gegen Belastungen, die im Rahmen dieses Auftrages erfolgen, geltend machen. Einwendungen, die sich auf das der Lastschrift zugrunde liegende Rechtsgeschäft beziehen, sind zwischen dem Auftrag-geber/den Auftraggebern und dem Zahlungspflichtigen direkt zu regeln.
  6. Dieser Auftrag ist widerrufbar.
  7. Ein Widerruf des Auftrages gilt ab dem Zeitpunkt des Einlangens bei der kontoführenden Bank. Der Auftraggeber hat/ die Auftraggeber haben den Zahlungsempfänger gleichzeitig zu benachrichtigen.
  8. Dieser Einzug erlischt nach ordnungsgemäß erfolgter Zahlung.
  9. Im Übrigen gelten die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen der österreichischen Kreditunternehmungen“ in der letztgültigen Fassung.